Direkt zum Inhalt
Roboter Bauanleitung

Roboter Bauanleitung

Benötigte Materialien:

  • 2 x 1.5V Motoren
  • 2 x Mikroschalter
  • 2 x AA Batterien
  • 1 x AA Batterie-Halter
  • 1 x Fisherman`s- oder Tic/Tac-Dose
  • 2 x Räder
  • Pappe, Klebeband, Kabel, Büroklammern


Roboter Bauanleitung:

Schritt 1
Löten Sie die zwei ersten Pins auf den Schaltern mit je einem Kabel zusammen. Wiederholen Sie sich mit den mittleren Pins.

Schritt 2
Löten Sie die zwei unteren Pins, wie an den Schaltern mit je einem Kabel, an den Motoren zusammen.

Schritt 3
Löten Sie einen Draht an die Unterseite des Batterie-Halters.

Schritt 4
Verbinden sie mit einem Kable das negative Ende des Batterie-Halters mit dem mittleren Stift eines Schalters und das positive Ende verbinden sie mit einem Kabel an den oberen Pin des anderen Mikroschalters.

Schritt 5
Verbinden Sie per Kabel den noch freien Pin eines Motors mit dem noch freien Pin eines Mikroschalters. Wiederholen Sie dies ebenso mit dem anderen Motor und dem anderen Mikroschalter. Verbinden sie jetzt nur noch den "freien“ Draht am Batterie-Halter, bei Schritt 3 beschrieben, mit einem Pin an einem Motor. Dies sollte jedoch ein Pin des Motors sein, an dem die Motoren miteinander verbunden sind.

Schritt 6
Dieses ist eine gute Zeit, alles zu überprüfen. Setzen Sie beide Batterien ein und prüfen Sie, ob beide Motoren sich drehen. Wenn Sie einen der Schalter anklicken, sollte der gegenüberliegende Motor rückwärts drehen. Bevor Sie mit Schritt 7 fortfahren, entfernen Sie die Batterien wieder.

Schritt 7
Schneiden Sie Löcher für die Motoren und die Schalter in Ihrem Roboterkörper. Als Körper Ihres Roboters können Sie eine Fischerman`s-Dose benutzen. Kleben sie die Kanten mit Isolierband ab um so einen Kurzschluss zu vermeiden.

Schritt 8
Entspannen Sie zwei Papierklammern, um Antennen zu bilden und sie mit Hilfe einer Heißklebepistole auf die Schalter zu kleben.

Schritt 9
Setzen Sie nun die Motoren, den Batterie-Halter und die Mikroschalter mit den Antennen in den Roboterkörper ein und verkleben sie wieder mit Hilfe einer Heißklebepistole alles fest. Ein Tipp von meiner Seite aus, setzen sie die Motoren schreib nach unten ein um so kleinere Räder verwenden zu können. Da die Motoren schräg im Körper des Roboters sitzen ist der Dosenboden vom Boden erhöht und durch die kleineren Räder ist der Roboter wendiger.

Schritt 10
Jetzt müssen Sie nur noch die Räder an den Motoren an.

Schritt 11 und letzter Schritt der Roboter Bauanleitung:
Setzen Sie die Batterien ein und los geht es.

Populäre Beiträge

Maurerwerkzeug

Maurer haben gewöhnlich ihr eigenes Werkzeugsortiment, dass sich von anderen Handwerksbedürfnissen unterscheidet.

Ein Ankleidezimmer selber bauen

Mehr als genug Stauraum, um alle Kleidungsstücke übersichtlich unterzubringen?

Zimmertür selber einbauen

Zimmertüren überdauern leider nicht die Ewigkeit, nach Jahren nutzen sie sich mehr und mehr ab.

Schuhschrank Marke „DIY“

Ein Schuhschrank ist eine feine Sache – speziell dann, wenn sich die Schuhe häufen und kaum mehr untergebracht werden

Gravierlaser

Das Gravieren ist eine spezielle spanabhebende Arbeitstechnik, die zum Beschriften und Verzieren unterschiedlichster

DIY: Möbel mit LED's richtig ausleuchten
Es gibt wundervolle Räume in jedem Haushalt, die durch eine indir