Direkt zum Inhalt
Trockenblumen

Trockenblumen-DIY: Selbst Blumenträume kreieren

Trockenblumen finden sich im eigenen Garten und verschönern jeden Raum - und das langfristig.

Ein DIY-Guide

In den 80er Jahren waren sie schon mal im Trend: Trockenblumen. Jetzt erleben sie ihren zweiten Frühling. Man kann getrocknete Strohblumen, Eukalyptus oder Hortensien fertig bestellen oder man kreiert sie selbst. Inspiration findet sich im Garten oder auf der Blumenwiese.

DIY: Nachhaltige Dekoration mit Trockenblumen
Frische Blumen welken schnell und die Freude ist nach wenigen Tagen dahin. Einmal durchgetrocknet, spenden die Pflanzen stetige Freude im Eigenheim. Diese Blumen eignen sich zum Trocknen:

  • Rosen
  • Hortensien
  • Lavendel
  • Gräser
  • Schleierkraut
  • Pampasgras

Schon gewusst? Blumensorten, die weniger Feuchtigkeit enthalten und einen weichen Blumenstiel aufweisen, trocknen generell schneller. Darüber hinaus behalten sie getrocknet länger ihre Form und zerbröseln nicht.

Sorten mit einem festeren Blumenstiel lassen sich auch trocknen, darunter:

  • Eukalyptus
  • Disteln
  • Rosen
  • Strohblumen

Hier muss man aber schon mal 14 Tage Geduld haben, bis die Blumen vollständig getrocknet sind.

Was kann man mit Pampasgras machen?
Gräser sind innerhalb der Dekoration besonders vielfältig. Sie sorgen für ein mediterranes Urlaubsflair. Die Halme wirken gut im Mix mit Textilien aus Naturfasern. Online können Deko-Liebhaber Pampasgras kaufen. Die buschigen Blütenrispen sind bis zu 2,5 Meter lang und eignen sich daher ideal für Bodenvasen oder eine mediterrane Dekoration auf Balkon oder Terrasse.

Tipp: Pampasgras Deko sollte immer in großen Vasen präsentiert werden, sonst gehen sie unter. Die Vase kann länglich oder bauchig sein.

DIY-Anleitung: Blumen trocknen
Vorbereitung ist das A und O. Vor dem Trocknen werden Blätter und Dornen am unteren Drittel der Stiele entfernt. Was viele nicht wissen: Die späteren Trockenblumen sollten sich vor dem Prozess noch einmal mit Wasser vollsaugen. So erhalten sie eine bessere Stabilität. Ein bis zwei Stunden ins Wasser stellen - und schon kann das Blumentrocknen beginnen.

Trocknen mit Bindfaden
Die Blumen aus dem Wasser nehmen und mit einem Bindfaden bündeln. Es dürfen kleine Sträußchen sein. Diese mit den Blüten nach unten an einem Holzstab befestigen. Alternativ halten auch Regale her. Diese Vorgehensweise sichert die Form der Blume.

Blumen an einen warmen Ort legen
Ob im Heizungsraum oder ein schön geheiztes Zimmer: Der Blumen sollten an einem warmen Ort verweilen - doch Achtung: Direktes Sonnenlicht ist schädlich. Dadurch würden die Trockenblumen ihre ursprüngliche Farbe verlieren.

Geduld haben
Tage oder wenige Wochen: Je nach Blumenart kann der Trocknungsprozess unterschiedlich lang dauern. Nach der vollständigen Trocknung können die Blumen abgenommen und zur Dekoration verwendet werden.

Extra-Tipp: Mit etwas Haarspray einsprühen - für den ultimativen Halt.

Trockenblumen als Weihnachtsgeschenk
Wer noch auf der Suche nach einem kreativen Weihnachtsgeschenk ist, kann selbst einen Strauß oder Kranz dekorieren. Trockenblumen spenden ein Geschenk mit nachhaltigem Charakter. Für einen Kranz bedarf es neben den Trockenblumen einen Metall- oder Holzreifen, Draht, eine Schere und - wenn nötig - eine Heißklebepistole zum Fixieren. Weitere Ideen für Weihnachtsbasteln gibt es hier.

Richtige Pflege für Trockenblumen
Damit man sehr lange Freude an den getrockneten Blumen hat, sollten sie richtig gepflegt werden. Das heißt:

Wer diese Tipps beherzigt, wird lange Freude an der Dekoration haben.

Quelle Foto: pixabay.com

Populäre Beiträge

Hammer

Der Hammer ist nicht nur das typische Werkzeug bei der Holzbearbeitung, sondern ein Universalwerkzeug für jeden Handw

Badarmaturen selber einbauen

Wenn die alten Armaturen im Bad nicht mehr schön sind, wird es Zeit diese auszutauschen.

Notkocher selber bauen

Das Survival-Training macht es uns vor, in schwierigen Umständen zu überleben.

Lautsprecher selbst bauen: Audiophiler Hörgenuss made at home

Der audiophile Hörgenuss findet Einzug in immer mehr deutsche Wohnungen.

Einfachen Klapp-Schreibtisch selber bauen

Nicht jede Wohnung oder jedes Haus verfügt über genügend Platz, so dass ein eigenes Büro mit großem Schreibtisch dari

Das Eigenheim richtig sanieren – diese 3 Sanierungs-Fehler sollten Sie vermeiden!

Wenn das Haus in die Jahre gekommen ist oder wichtige Reparaturen zu erledigen sind, denken die meisten Hausbesitzer