Ratgeber

Insekten sind ein essentieller Teil des Ökosystems der Erde. Im Haus haben sie allerdings nichts zu suchen. Zum einen gibt es Menschen, die sich vor den kleinen Krabbeltieren fürchten, zum anderen können diese Krankheiten übertragen und allergische Reaktionen hervorrufen. Um sich vor Insekten zu schützen, gibt es einige effektive Möglichkeiten.

Quelle Bild: © Insektenstop

Siri, Alexa, Google Assistant und Co. sorgen für mehr Komfort im SmartHome Alltag. Seit geraumer Zeit werben google, amazon und Co zunehmend mit ihren Sprachassistenten. Mithilfe eines digitalen Assistenten wird es möglich das Eigenheim komplett über Sprachsteuerung zu verwalten. Während einfache Sprachbefehle wie die Ansage des Wetters oder das Vorlesen eines Buches allein über den digitalen Assistenten erfolgen, benötigt man jedoch ein zusätzliches ansteuerbares Gerät, um den Haushalt per Sprache zu steuern.

Wer einen  Kompressor kaufen  möchte, sollte sich zunächst über die wichtigsten technischen Eigenschaften vertraut machen. Ein Kompressor kann zum Reinigen von Geräten, zum Zerstäuben von Farben oder zum Betrieb von Werkzeugen verwendet werden. 
Der folgende Text gibt einen kurzen Überblick über die wichtigsten technischen Daten, die beim Kompressor kaufen  wichtig sind. Nähere Informationen findet der Interessent auf der Seite Kompressor kaufen.
 

In der Werkstatt gibt es viele Gefahrenquellen. Oft werden diese unterschätzt. Speziell Arbeiten an Maschinen sollten mit Sicherheitskleidung durchgeführt werden. Aber in der Praxis wird die Arbeitsschutzkleidung speziell in der privaten Werkstatt gerne vergessen. Dabei ist die Arbeitskleidung oft erschwinglicher als gedacht und im Nu angezogen. Große Folgen können zum Beispiel absplitternde Kleinteile darstellen, die in das Auge des Handwerkers gelangen können. Solche Unfälle können sogar bis zur Netzhautablösung führen und das Augenlicht kosten.

Wohnraum ist knapp und gefragt! Da wundert es nicht, dass es gang und gäbe ist, das Dachgeschoss eines Hauses auszubauen und als Wohnraum zu nutzen. Dachgeschosse wurden früher in Altbaugebäuden als Allzweckraum genutzt. Mittlerweile werden Dachgeschosse in Mehrfamilienhäusern ausgebaut und bewohnt. Oft standen diese über Jahre hinweg der ganzen Hausgemeinde zur Verfügung und wurden sporadisch genutzt. Doch nachdem die Preise für Wohnraum zunehmend in die Höhe gingen, gehören gemeinschaftliche Dachgeschosse zunehmend der Vergangenheit an.

Jeder kann im Sommer ein Lied davon singen – auf der Terrasse herrschen tropische Temperaturen, die direkte Sonneneinstrahlung ist kaum auszuhalten. Abhilfe schafft hier ein effizienter Sonnenschutz. Doch es gibt viele Arten eines Sonnenschutzes. Meistens ist die Art der Überdachung vom Preis abhängig. Ein kleiner, mobiler Sonnenschutz ist preislich erschwinglicher als ein großer, fest installierter. Doch der Sonnenschutz auf der eignen Terrasse sollte nicht nur vom Preis abhängig sein. Denn auch große Überbauten können im DIY-Verfahren selber angebaut werden.

Natursteine sind im Haus und auf der Terrasse sehr gefragt. Dennoch sind sie nicht ganz pflegeleicht und bei der Pflege ist auf das eine oder andere Detail zu achten. Selbst mit einfachen Hausmitteln lassen sich jedoch Natursteine pflegen und reinigen.

Glanz für Natursteine!

Eltern mit Kindern können ein Lied davon singen – die Rede ist von der ständig anfallenden Wäsche und der dringenden Not diese wieder zu trocknen. Doch in einem Vierpersonenhaushalt können dementsprechend immense Kosten entstehen. Denn neben der Waschmaschine wird nach dem Waschgang der Trockner bedient und dieser kann sich oft als reiner Kostenverursacher entpuppen. Denn stimmt die Energieeffizienzklasse beim Trockner nicht, so wird das Trocknen der Wäsche zu einem teuren Unterfangen.

Der Spaß am Heimwerken hängt oftmals von der Einrichtung der Werkstatt ab. Unsortierte Werkstätten sind oft der Grund für einen geringen Spaßfaktor beim Handwerken. Ein Handwerker, der jedoch alle Werkzeuge griffbereit zur Hand hat, arbeitet nicht nur ordentlicher und strukturierter, sondern auch sicherer. Denn chaotische Zustände in der Werkstatt können zu Sicherheitsfallen werden. Im Prinzip gibt es sogar DIN-Normen für handwerkliche Arbeitsstätten.

Laminat erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Das liegt nicht zuletzt daran, dass es über verschiedene Dekore verfügt, leicht zu verlegen, pflegeleicht und erschwinglich ist. Doch auch beim Kauf sollte man schon auf den einen oder anderen Punkt beim Laminat achten. Denn Laminat ist nicht gleich Laminat. Es gibt unterschiedliche Ausführungen und Merkmale beim Laminat.

Seiten

Subscribe to RSS - Ratgeber